Münsterlandtour nach Schale


Münsterlandtour

Ausfahrt nach Feierabend
zum nördlichste Ort im Münsterland

Direkt neben dem Torfmoorsee bei Bevergern verläuft der Dortmund-Ems-Kanal, der sich hier am nassen Dreieck in den Mittellandkanal aufspaltet.
Nicht weit von hier ist die Erholungsanlage Hertha-See. Camping am See umgeben von der wunderschönen Parklandschaft des Münsterlandes.
Noch ein bisschen weiter liegt der Ort Schale. Es ist der nördlichste Ort im Münsterland und immer einen Besuch wert (siehe Bilder).
Ganz besonders empfehlen möchte ich allen Bikern (ob mit oder ohne Motor), das „Kulturhaus Schale„. Es ist Café – Landhausgastronomie – Heuhotel – Freizeithof – Trachtenmuseum auf einem großen historischen Bauernhof. Kaum war ich auf dem Hof gefahren, sprach der Besitzer dieses einmaligen lebendigen Museum mich an.
Spontan wurde ich zu einer Führung auf dem Hof eingeladen. Er erzählte mir viel über das Leben und Arbeiten von damals auf diesem Bauernhof. Absolut sehens- und höhrenswert!
Eine vorherige Terminvereinbarung ist dringend zu empfehlen. Dann kann man die Pause auf dem Hof mit Kaffee und Kuchen genießen….

Webseiten:
Hertha-See: www.hertha-see.de
Schale, Gemeinde Hopsten: www.schale.info
Kulturhaus Schale: www.kulturlandhaus-schale.de

Previous Nienborg und Langenhorst im Sonnenuntergang
Next Schloss Westerwinkel im Münsterland